Bericht der Stuttgart Zeitung: Bundestagskandidat aus Ludwigsburg. Für Zuwanderung in Maßen

Erfreulich sachlicher Bericht über mich als Direktkandidat im Wahlkreis Neckar-Zaber zur #Bundestagswahl in der Stuttgarter Zeitung. In Deutschland sei ein besorgniserregender Kulturkampf im Gange. „Ein Volk mit einer negativen Identifizierung kann kein positives Selbstbild aufbauen“, ist Jongen überzeugt und sieht … Weiterlesen →

Bericht der Bietigheimer Zeitung über die PODIUMSDISKUSSION zur Bundestagswahl letzten Freitag in Bietigheim-Bissingen

Themen waren v.a. #Afghanistan und #coronavirus: „Jongen hofft auf eine „Normalisierung“: „Man wird immer weiter vertröstet. Ich habe das Gefühl, die Maßnahmen koppeln sich immer mehr von den Zahlen und dem Krankheitsgeschehen ab.“ Für seine Aussage, man könne die Langzeitfolgen … Weiterlesen →

Stellungnahme in der TAGESSTIMME zur „Verdachtsfall“-Einstufung der AfD durch den Verfassungsschutz

Marc Jongen (AfD), Bundestagsabgeordneter: „Was sich in Deutschland derzeit abspielt, ist ein Schmierentheater. Der Verfassungsschutz unter der Leitung des CDU-Mitglieds Thomas Haldenwang lässt die Beobachtung der bürgerlichen Rechtsstaatspartei AfD als ‚Verdachtsfall‘ an die Medien durchstechen, nachdem ihm ein Gericht untersagt … Weiterlesen →

Die JUNGE FREIHEIT über die (Post-)Kolonialismus Debatte am Donnerstag im Bundestag

„Die deutsche Erinnerungskultur müsse „um das Unrecht der deutschen Kolonialherrschaft, die damit verbundenen Verbrechen und den antikolonialen Widerstand erweitert werden“, heißt es in dem Antrag (der Grünen). Dazu gehöre, „rassistische Straßennamen“ zu ändern. Auch entsprechende Denkmäler müßten geprüft, eingeordnet und … Weiterlesen →

Diese Webseite verwendet Cookies, um die einwandfreie Funktion der Seite zu gewährleisten, Social Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren.