Professor Bernd Lucke und Dr. Marc Jongen kommen für die AfD nach Landau

Bildschirmfoto 2015-04-15 um 17.14.33

Landau. Der Vorsitzende der AfD, Prof. Bernd Lucke, spricht bei der zentralen Europawahlveranstaltung des AfD-Landesverbandes Rheinland-Pfalz am Mittwoch, 7. Mai, um 14.30 Uhr auf dem Rathausplatz in Landau. Thema: Der Euro und die Zukunft Europas. Um 19 Uhr nimmt der AfD-Vorsitzende am Demokratieforum im Hambacher Schloss teil. Die Diskussionsrunde dort steht unter dem Motto „Europa zwischen Traum und Trauma“. Weiterlesen →

Wahlkampf: AfD erhält Drohungen

Der Kreisverband Rottweil-Tuttlingen der "Alternative für Deutschland" (AfD) hat in Rottweil den Europawahlkampf eröffnet. Thema: "Die Grenzen der Europäischen Integration". (Symbolfoto) Foto: Schulz

Kreis Rottweil/Tuttlingen – Der Kreisverband Rottweil-Tuttlingen der „Alternative für Deutschland“ (AfD) hat in Rottweil den Europawahlkampf eröffnet. Thema: „Die Grenzen der Europäischen Integration“.

Mit dabei war der Europa-Kandidat der AfD, Marc Jongen. Laut Wolf Neumann-Henneberg, Sprecher des Kreisvorstands, sei es im Vorfeld der Veranstaltung zu Gewaltandrohungen von politischen Gegnern gekommen. Er betonte, dass sich die AfD weder einschüchtern noch den Mund verbieten lasse.
Weiterlesen →

AfD: Wie sich ein Philosoph in die Politik verirrt

Für ein „Europa der souveränen Nationalstaaten“ warb der stellvertretenden AfD-Landessprecher Dr. Marc Jongen.

Die Partei „Alternative für Deutschland“ eröffnete am Samstagabend im NH Hotel Aquarena ihren Europawahlkampf mit einem Vortrag von Dr. Marc Jongen, dem stellvertretenden Sprecher und Programmkoordinator des AfD-Landesverbandes. Der Karlsruher Geisteswissenschaftler sprach zum Thema „Die Grenzen der europäischen Integration.“

Rund 30 interessierte Zuhörer hatten sich im Nebenzimmer des NH Hotels in Heidenheim eingefunden. Begrüßt wurde Jongen von Jan-Hendrik Czada, dem Vorsitzenden des Kreisverbandes Ostalb. Es mag ungewöhnlich scheinen, dass ausgerechnet ein studierter Philosoph sich in die Politik verirrt, deshalb erklärte Jongen zu Beginn, wie es dazu gekommen ist. Weiterlesen →

AfD wirbt mit harscher EU-Kritik um Protestwähler

Bildschirmfoto 2015-04-15 um 17.33.47Die Kandidaten der AfD für die Europawahl lassen kaum ein gutes Haar an der EU. Redner des Parteitags verhehlen ihre Abneigung nicht – betonen aber auch, sie wollten keinen Austritt, sondern Reformen.

Die Alternative für Deutschland (AfD) will sich im Europawahlkampf mit harscher EU-Kritik gezielt von den anderen Parteien abgrenzen und um Protestwähler werben. Bei der Fortsetzung des AfD-Bundesparteitags am Samstag in Berlin hielten sich Kandidaten für die Europaliste nicht mit deutlichen Parolen zurück. Eine Parteisprecherin bestätigte der Nachrichtenagentur dpa einen Bericht der Zeitung „Die Welt“, nach dem die AfD unter anderem um Protestwähler werben will. Weiterlesen →

error: Content is protected !!