Vortrag am Hannah Arendt Center, New York

Marc Jongen dazu: Mein gestriger Eingangsvortrag zur anschließenden Diskussion über „Populismus“ am Hannah Arendt Center, New York. Ein besseres Video des gesamten Auftritts sollte in den nächsten Tagen folgen.
Die Herausforderung bestand darin, der „very liberal audience“ Positionen der AfD über tiefe weltanschauliche Gräben hinweg näherzubringen. Dass das Ereignis überhaupt stattfand – und ich nicht niedergebrüllt wurde – ist schon als großer Erfolg zu werten – für die politische Debattenkultur und für unsere Sache. Mit großem Dank an Roger Berkowitz, den Direktor des Hannah Arendt Centers, für die Einladung entgegen der üblichen akademischen Abwehrhaltung!

stol.it: «Bundestag: Südtiroler für AfD dabei»

stol.it vom 25.09.2017

„Der Einzug der AfD in den deutschen Bundestag sorgt am Montag nach den Wahlen für Gesprächsstoff. Für die Rechtspartei am Start ist auch ein gebürtiger Südtiroler.“

Von stol

Marc Jongen dazu: „WIR WOLLEN VOLKSPARTEI WERDEN“ – INTERVIEW zum Wahlausgang in der „Neuen Südtiroler Tageszeitung“ vom 27.09.2017. Zum Vergrößern das rote „PDF“ anklicken, ebenso beim Titelblatt. Weitere Berichte aus meiner alten Heimat Südtirol finden sich hier: salto.bz, hier: unsertirol24.com und hier: stol.it

Kommentar zum Wahlergebnis

DANKE an alle Wähler – und an alle unsre fantastischen Wahlkämpfer an der Basis – für dieses GROSSARTIGE ERGEBNIS unserer AfD! Deutlich zweistellig und drittstärkste Partei – Wahlziel voll erreicht! Dass die Regierungskoalition von CDU und SPD so deutlich abgestraft wurde, ist ein zusätzlicher Grund zur Freude. Aber es wird hart im Bundestag – nun geht der Kampf erst richtig los!
Ein besonderer Dank und Gruß an diesem historischen Tag an meine Parteifreunde in den Kreisen in Baden-Württemberg, die unser tolles Landesergebnis erst möglich gemacht haben!
Unten verlinkt ein Interview am Rande der Wahlparty heute Abend in Berlin…

error: Content is protected !!