schwaebische.de: «Bündnis demonstriert gegen AfD-Veranstaltung»

schwaebische.de vom 01.12.2016

„Vor der Stadthalle ist Protest geplant – Polizei und Ordnungsamt sind präsent – Frauke Petry soll im Sommer nach Aalen kommen

Das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ ruft zum Protest auf. Der Grund ist die Veranstaltung der AfD am Samstag, 3. Dezember, in der Aalener Stadthalle. Ab 19.30 Uhr spricht hier Marc Jongen zum Thema „Leitkultur“. Mit einer friedlichen Demonstration will das Bündnis ab 18.45 Uhr seinen Unmut über die Partei deutlich machen, die ein „ausgrenzendes Menschenbild propagiert“, sagt die Gewerkschaftssekretärin beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), Kerstin Pätzold.“

Von Verena Schiegl

Marc Jongen dazu: VIEL FEIND, VIEL EHR. Gegen meinen Vortrag über LEITKULTUR diesen Samstag, den 3.12., in Aalen ruft ein „Bündnis“ aus Gewerkschaften, linken Gruppen und Kirchenvertretern zum Protest auf. Dabei fallen die üblichen stereotypen und absurden Schmähvokabeln gegen die AfD. Gewerkschaften, die sich gegen eine Leitkultur in Deutschland wenden, verraten letztendlich die Interessen der Arbeiter und Angestellten, die sie vertreten sollten, Kirchenvertreter verraten unser christliches Erbe. Immer mehr Menschen aus diesen Milieus erkennen das auch und wählen die AfD. Die Beteiligung der linksfaschistischen, gewaltbereiten Antifa spricht Bände über das Demokratieverständnis dieser selbstgerechten Moralisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!