Enquete-Kommission „KÜNSTLICHE INTELLIGENZ – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche Potenziale“

Konstituierende Sitzung der Enquete-Kommission „KÜNSTLICHE INTELLIGENZ – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche Potenziale“ im Bundestag am 27.9.2018. Meine 2-minütige Stellungnahme bei Minute 1:07:00
„Mit der Künstlichen Intelligenz projizieren wir unsere geistigen Kapazitäten in die Außenwelt und schaffen erstmals subjektähnliche Maschinen. Es gilt sicherzustellen, dass der Mensch die Steuerungskompetenz in diesem Prozess behält, und uns die Dinge nicht – im wahrsten Sinn des Wortes – über den Kopf wachsen.“
Ein Gremium, das deutlich weniger ideologisch zu werden verspricht, als es sonst im Bundestag zugeht. Die Orientierung an der Sache steht im Vordergrund, ein kleiner Lichtblick in der parlamentarischen Arbeit.
Nach mir sprechen unser externer Sachverständiger Prof. Dr. Knut Löschke und Joana Cotar als stellvertretendes Mitglied. Uwe Kamann hat als Obmann der AfD-Delegation schon bei Minute 31:45 gesprochen. (Weitere Informationen zur Enquete-Kommission: https://www.bundestag.de/ausschuesse/weitere_gremien/enquete_ki)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die einwandfreie Funktion der Seite zu gewährleisten, Social Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren.