swr.de: «Diesen Kuss der ganzen Welt!»

swr.de vom 02.08.2018

„Gibt es so etwas wie Globalkultur?“

Es diskutieren:
Heike Melba Fendel, Schriftstellerin, Künstleragentin
Dr. Marc Jongen, Philosoph, Kulturpolitiker, AfD-Bundestagsabgeordneter
Michael Schindhelm, Schriftsteller, Filmemacher, Kulturveranstalter
Gesprächsleitung: Burkhard Müller-Ullrich

Marc Jongen dazu: Die DISKUSSION über GLOBALKULTUR unter meiner Beteiligung im SWR2 FORUM, die heute am 2.8. ausgestrahlt wurde, ist jetzt hier online abzurufen. Ich habe die Notwendigkeit der lokalen und nationalen Verwurzelung als Gegengewicht zur Globalisierung betont. Kultur kommt von „colere“, Ackerbau betreiben, das darf nicht in Vergessenheit geraten. Das Wurzellose ist das Heillose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die einwandfreie Funktion der Seite zu gewährleisten, Social Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren.