presseportal.de: «AfD-Vordenker Marc Jongen: Rote Linien gegen Rechts ziehen, aber derzeit „überhysterisierte Debatte“»

presseportal.de vom 30.04.2016

«Marc Jongen, Mitglied der Bundesprogrammkommission der AfD und stellvertretender Sprecher seiner Partei in Baden-Württemberg, hat zwar eine grundsätzliche Abgrenzung der AfD nach Rechts befürwortet, kann aber derzeit keine entsprechenden Tendenzen erkennen, dass Grenzen überschritten würden.»

Von phoenix-Kommunikation
Pressestelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!