focus.de: «Auftritt von Thilo Sarrazin und AfD-Politiker: Uni kommt mit Vorgehen nicht durch»

focus.de vom 18.12.2018

„Nicht überall herrscht zu Weihnachten Frieden. Nicht in Nahost, nicht in der Ukraine, und auch nicht an der Universität Siegen. Das wird sich bis Weihnachten auch nicht mehr ändern, und vermutlich auch nicht zu Beginn des neuen Jahres.“

Von Ulrich Reitz

Marc Jongen dazu: Am morgigen Donnerstag, dem 20. Dezember 2018, diskutiere ich mit Studenten der Universität Siegen über Meinungsfreiheit. Linke Studenten und Professoren wollten das verhindern, kamen damit aber nicht durch. Der Focus hält dazu richtig fest:
„Der Siegener Kantianer und Freiheitsexperte Schönecker hatte ausdrücklich Linke eingeladen – nur hatten die ihm allesamt abgesagt, und zwar, wie er selbst schreibt, Explizit unter Berufung auf Jongen und Sarrazin. Daraus kann man lernen, dass es ein akademisches Milieu gibt, dem es augenscheinlich nicht um den Diskurs im Namen der Wissenschaftsfreiheit geht, sondern vor allem um die Affirmation der eigenen Meinung und den Applaus des eigenen Milieus.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die einwandfreie Funktion der Seite zu gewährleisten, Social Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren.