Zwischen Farce und Tragödie – Bernd Luckes und Hans Olaf Henkels „Weckruf 2015“

freiewelt.net. Am 4. und 5. Juli 2015 wird – nach gegenwärtigem Stand der Dinge – in der Essener Gurga-Halle der große Showdown zwischen Bernd Lucke und Frauke Petry stattfinden und sich der künftige politische Kurs der Alternative für Deutschland entscheiden.

Lucke und Henkel

Im Rückblick wirken alle gescheiterten Einigungsversuche zwischen dem West-Mann und der Ost-Frau, dem einstigen „Dream Team“ an der Spitze der AfD, wie Akte in einem Drama, das mit innerer Notwendigkeit auf diese klärende Konfrontation zusteuerte. Irregeführt nicht zuletzt durch Aussagen der beiden Protagonisten selbst, haben einige Kommentatoren befunden, es handle sich hier um einen Kampf der Egos, viel mehr motiviert durch charakterliche Unverträglichkeit als durch tatsächliche politische Differenzen. Diese Deutung übersieht die psychopolitischen wie auch die hart realpolitischen Kraftfelder, die hinter diesem vermeintlichen Rosenkrieg am Werk sind und den Akteuren bestimmte Verhaltensweisen förmlich aufnötigen.  Weiterlesen →

AfD Manifest auf Cicero.de

cicero.de vom 22.01.2014

Das Märchen vom Gespenst der AfD

Der stellvertretender Sprecher der AfD Baden-Württemberg, Marc Jongen, plädiert in seinem Gastbeitrag für eine thematische Öffnung der Partei. Will die AfD politisch erfolgreich sein, so Jongen, dann muss sie liberal und konservativ sein, zuweilen auch reaktionär. Ein Manifest (auf das Bild klicken!)

AfD-Demonstration in Düsseldorf Weiterlesen →

Diese Webseite verwendet Cookies, um die einwandfreie Funktion der Seite zu gewährleisten, Social Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren.