swp.de: «Wirtspaar storniert Reservierung für AfD nach Kritik»

swp.de vom 17.02.2017

„Udo Stein, Landtags­abgeordneter für die AfD im Kreis, wollte in den Bühlertanner Gasthof Bären zum politischen Aschermittwoch einladen. Am Mittwochabend machte er den Termin bekannt. Um 0.20 Uhr ging im Gasthof Bären eine anonyme E-Mail ein, berichtet Gastwirtin Beate Engel. „Das ist kein Drohschreiben“, sagt sie, „aber negative Kritik.“ Sie liest aus dem Brief vor: „Ich schäme mich, den gleichen Nachnamen zu tragen wie Sie. Wie kann man einer Nazipartei Räume vermieten?““

Von Elisabeth Schweikert

Marc Jongen dazu: Wieder einmal hat ein linker Hetzer erreicht, dass eine Gaststätte eine Veranstaltung der AfD, bei der ich auftreten sollte, storniert hat, indem er die Wirte unterschwellig bedrohte. Das politische Klima in Deutschland ist einfach nur noch widerwärtig, aber unsere Gegner täuschen sich, wenn sie meinen, dass sie damit durchkommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!