Rai Südtirol: Leben 2017

Rai Südtirol: „Im Jahresrückblick lassen wir das Jahr in Bildern und Interviews Revue passieren. Gäste bei „Leben 2017“ sind beispielsweise Bergsteigerlegende Reinhold Messner, der aus Südtirol stammende und in den Deutschen Bundestag gewählte Marc Jongen und Tumaini Ngonyani, der erste afrikanische Pfarrer des Landes.

Miss Südtirol Nicole Uibo und Landesrat Philipp Achhammer waren das Brautpaar des Jahres, während Landeshauptmann Arno Kompatscher auf teils bewegte Monate zurückschaut. „Leben 2017″, der Jahresrückblick auf Rai Südtirol aus der Bozner Messe, wird von Magdalena Schwellensattl und Zeno Braitenberg moderiert.“

Marc Jongen dazu: VIDEO der Sendung „Leben 2017“ im Südtiroler Fernsehen jetzt online! Mein Auftritt war kurz (Minute 17.50 bis 29.20), bescherte mir aber einen heftigen Einspruch von Reinhold Messner, der mir „völkische“ Tendenzen unterstellte und sogar das „Dritte Reich“ bemühte. Am Berg sehr trittsicher, politisch hingegen äußerst verstiegen, um es höflich zu sagen… Am Ende (Minute 1.40.28 bis 1.41.17) kommentiere ich noch kurz einen Afrikanischen Pfarrer in Südtirol. Hier sollte wieder einmal ein Vorzeigefall über die große Mehrzahl neumigrantischer Problemfälle hinwegtäuschen. Ansonsten: Rai Südtirol zeigt sich gegenüber der AfD erfreulicherweise aufgeschlossener als das Deutsche Staatsfernsehen, das seinen albernen und schändlichen Quasi-Boykott immer noch nicht eingestellt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die einwandfreie Funktion der Seite zu gewährleisten, Social Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren.