deutschlandradiokultur.de: «Bloß nicht über die AfD aufregen!»

deutschlandradiokultur.de vom 11.03.2017


„Der politische Journalist und AfD-Experte Justus Bender rät dazu, sich über die umstrittene Partei weniger aufzuregen. Es gehe deren Politikern oft vor allem die Provokation, sagt Bender, dessen Buch „Was will die AfD?“ gerade erschienen ist.“

Justus Bender im Gespräch mit Sigrid Brinkmann

Marc Jongen dazu: JUSTUS BENDER von der FAZ hat ein tendenziöses BUCH über die AfD geschrieben. – Falsch, Herr Bender, es geht der AfD nicht „nur um die Provokation selbst“ und den „Effekt des Ärgerns“ (siehe verlinktes Interview). Das ist alles nur Mittel zum Zweck, Deutschland zum Besseren umzugestalten und zwar in einer sehr umfassenden, tiefgreifenden und konsistenten Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!