ALLES GUTE für die morgige GROSSDEMO in BERLIN!

ALLES GUTE für die morgige GROSSDEMO in BERLIN! Wegen eines Vortrags in Südtirol, den ich schon vor langem zugesagt habe, kann ich selbst nicht dabei sein, was mir wahnsinnig leid tut. Umso mehr hoffe ich auf starke Bilder und eine hohe Teilnehmerzahl. Für eine klare Botschaft an deutsche Öffentlichkeit werden die hervorragenden Redner sorgen. Möge die Polizei alle Patrioten vor gewaltbereiten Linken schützen!

Weiterlesen →

lkz.de: «Abgeordnete verzichten auf Wahlkreisbüro»

lkz.de vom 11.05.2018

„Die Landtagsabgeordneten im Kreis Ludwigsburg unterhalten kein eigenes Wahlkreisbüro vor Ort. „Das macht in der Nähe zu Stuttgart wenig Sinn“, argumentiert etwa der CDU-Politiker Fabian Gramling. Allerdings beziehen alle eine Kostenpauschale von 2169 Euro – unter anderem für die Wahlkreisarbeit.“

Marc Jongen dazu: Die Landtagsabgeordneten der CDU nehmen es mit der Bürgernähe offenbar nicht so genau, wie die Ludwigsburger Kreiszeitung unten berichtet. „Anders sieht es bei den Bundestagsabgeordneten aus…. Der AfD-Abgeordnete Martin Hess will Mitte Juni ein Wahlkreisbüro in Ludwigsburg einweihen. Sein Fraktionskollege Dr. Marc Jongen hat seit Anfang Mai eine Anlaufstelle in Besigheim. Es soll so bald wie möglich eröffnet werden.“ Ich füge hinzu: Das Büro würde bereits von mir angemietet, die offizielle Eröffnung folgt, sobald es auch mit einem Mitarbeiter besetzt ist. Anfragen von Bürgern nehme ich selbstverständlich schon jetzt unter meiner Berliner Bundestagsadresse entgegen: marc.jongen@bundestag.de

Weiterlesen →

de.sputniknews.com: «Deutscher Politiker hält Stellvertreterkrieg mit Russland für möglich»

de.sputniknews.com vom 08.05.2018

„MdB Marc Jongen (AfD) hält eine nicht direkte militärische Auseinandersetzung zwischen der Nato und Russland in den nächsten Jahren für durchaus möglich.“

Marc Jongen dazu: INTERVIEW bei SPUTNIK NEWS, im Ganzen leider nur auf Russisch verfügbar: ru.sputniknews.lt
„Wenn die Spannungen weiter zunehmen, könnte es im schlimmsten Fall in den nächsten zehn bis 15 Jahren zu einer nicht direkten militärischen Auseinandersetzung kommen, sagte Jongen in einem Gespräch mit Sputnik Litauen.“ – Genau dies gilt es zu verhindern, indem wir endlich unsere Beziehungen zu Russland verbessern, die unseligen Wirtschaftssanktionen beenden und uns nicht zu Erfüllungsgehilfen von US-Interessen machen lassen…

Weiterlesen →

Diese Webseite verwendet Cookies, um die einwandfreie Funktion der Seite zu gewährleisten, Social Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren.