Feigenblätter über Karlsruhe

ZEIT ONLINE vom 28.12.2015

Wie soll eine Hochschule mit AfD-Mitgliedern umgehen?

Bislang konnte sich die Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe rühmen ein Hort der blitzenden Geister zu sein. Hier lehrten Boris Groys, Hans Belting oder Wolfgang Ullrich, unbehelligt von irgendwelchen Bologna-Regeln. Nun aber sei der Ruhm akut gefährdet, sagt der angesehene Kunstwissenschaftler Beat Wyss, selbst Professor an der HfG. Von Fremdenfeindlichkeit ist die Rede, von neurechtem Denken und einer politischen Vereinnahmung durch die AfD, die Alternative für Deutschland. Weiterlesen →

swr.de: «Wie umgehen mit der AfD in den eigenen Reihen?»

Bildschirmfoto 2015-12-22 um 22.47.41

swr.de vom 22.12.2015

Kulturthema am 22.12.2015 von Marie-Dominique Wetzel

An der Karlsruher Hochschule für Gestaltung schwelt schon seit fast zwei Jahren ein Streit um Marc Jongen, Akademischer Mitarbeiter und ehemaliger Assistent des inzwischen in Ruhestand gegangenen Rektors Peter Sloterdijk. Jongen ist Mitglied der rechtskonservativen Afd, der „Alternative für Deutschland“ – und auch deren stellvertretender Sprecher und Programmkoordinator in Baden-Württemberg. Kollegen der HfG kritisieren das, und auch auf Seiten der Studentenschaft wird protestiert. Jetzt haben einige Autoren der hochschuleigenen Schriftenreihe in einem offenen Brief gefordert, Marc Jongen als Herausgeber abzusetzen. Weiterlesen →

swr.de: «Die Karlsruher Hochschule für Gestaltung (HfG) streitet um den Philosophen Marc Jongen»

swr.de Die Karlsruher Hochschule für Gestaltung (HfG) streitet um den Philosophen Marc Jongen

Kulturthema am 22.12.2015 von Marie-Dominique Wetzel

An der Karlsruher Hochschule für Gestaltung schwelt schon seit fast zwei Jahren ein Streit um Marc Jongen, Akademischer Mitarbeiter und ehemaliger Assistent des inzwischen in Ruhestand gegangenen Rektors Peter Sloterdijk. Jongen ist Mitglied der rechtskonservativen Afd, der „Alternative für Deutschland“ – und auch deren stellvertretender Sprecher und Programmkoordinator in Baden-Württemberg. Kollegen der HfG kritisieren das, und auch auf Seiten der Studentenschaft wird protestiert. Jetzt haben einige Autoren der hochschuleigenen Schriftenreihe in einem offenen Brief gefordert, Marc Jongen als Herausgeber abzusetzen. Weiterlesen → Weiterlesen →

Streit um AfD-Mann Jongen: Karlsruher HfG-Dozenten beziehen Stellung

ka-news.de vom 22.12.2015

Karlsruhe (ps/rh) – Anfang Dezember war Marc Jongen, Dozent an der Hochschule für Gestaltung (HfG) und AfD-Mitglied, in die Kritik geraten. Die Hochschule stellte sich in einer Presseerklärung hinter ihren umstrittenen Mitarbeiter. In einer Pressemitteilung ergänzen mehrere Lehrende der Hochschule die Stellungnahme der Hochschule um Punkte, die ihr Verständnis von der Lehrtätigkeit und Hochschularbeit an der HfG betreffen.

Hochschule für Gestaltung Karlsruhe // Bild:Evi Künstle Weiterlesen →

error: Content is protected !!